Kontaktieren Sie uns

Geschäftsstelle Wipplingerstraße
Wipplingerstraße 2
1010 Wien

+43(0)5 90 910-1025

MO: 09:00 - 13:00
DI: 09:00 - 13:00 u. 14:00 - 16:00
MI: 09:00 - 13:00 u. 14:00 - 16:00
DO: 09:00 - 13:00 u. 14:00 - 16:00
FR: 09:00 - 13:00

Details Route planen
Your browser is too old. Please download a newer version!
Geschäftsstelle: Wipplingerstraße 2 | 1010 Wien +43(0)5 90 910-1025 ändern Karte schließen Presse Investor Relations Karriere

Aktuelle Informationen zu Erreichbarkeiten und Coronavirus

Liebe Kundinnen und Kunden!


Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, Ihnen und der gesamten Öffentlichkeit voll bewusst.
Deshalb ist es uns wichtig, weiterhin vollumfänglich für Sie in gewohnter Weise da zu sein.



Ihre Bankgeschäfte rund um die Uhr!

Nutzen Sie jetzt unser modernes 24/7 Internetbanking, um Ihre täglichen Bankgeschäfte ganz einfach von zu Hause aus zu erledigen.

Sie haben noch keinen Zugang?

Ab sofort können Sie Ihren persönlichen Internetbanking Zugang hier online bestellen. Nachdem Sie uns ein Formular unterschrieben retouniert haben, erhalten Sie Ihre Zugangsdaten auf dem Postweg!
 


Zahlen Sie kontaktlos!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt – gerade auch jetzt – aus hygienischen Gründen auf Bargeldzahlungen weitgehend verzichten. Das kontaktlose Bezahlen unterstützt die Bemühungen bei der Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus.



Bargeldversorgung bleibt gewährleistet!

Wie auch der Nationalbank-Gouverneur heute bestätigt hat, ist die Bargeldversorgung in Österreich bestens gewährleistet. Die Bankomaten werden mehrfach täglich befüllt!



Auch weiterhin für Sie in unseren Filialen da!

Lässt sich ein dringender Filial-Besuch nicht verschieben, dann sind wir selbstverständlich auch weiterhin in unseren Filialen für Sie da.
(Auf Grund der aktuellen Lage haben die HYPO NOE Filialen in den Landeskliniken St. Pölten und Wiener Neustadt vorübergehend nicht geöffnet. Selbstverständlich sind wir an allen anderen Standorten weiterhin für Sie da!)

 
Um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch Ihnen als Kundin und Kunde größtmögliche Sicherheit zu bieten, halten wir folgende Sicherheitsmaßnahmen ein:
  • Wir halten den empfohlenen Sicherheitsabstand von 1-2 Metern zu anderen Personen ein
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waschen sich mehrmals täglich die Hände und nutzen das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel
  • Wir verzichten derzeit auf Händeschütteln und begrüßen Sie mit einem Lächeln
  • Zeigen Sie Anzeichen einer Erkrankung, bitten wir Sie, Ihren Filialbesuch zu verschieben



Immer für Sie erreichbar!

Wir sind wie gewohnt für Sie erreichbar – auch außerhalb unserer Filialen:
MO - DO 8:00 Uhr - 17:00 Uhr
FR 8:00 Uhr - 16:00 Uhr

Telefonisch unter +43 (0) 5 90 910 - 0

Per E-Mail unter
landesbank@hyponoe.at


 

Kontaktlos
bezahlen


mit HYPO NOE
Debitkarte und NFC

Mobil
bezahlen


mit HYPO NOE
PAY App

Online
bezahlen


mit HYPO NOE
Girokonto

Internetbanking
 


mit HYPO NOE
24/7 Internetbanking



 


Allgemeine Hinweise für das Wertpapiergeschäft


Die aktuelle Coronakrise hat Österreich und den Rest der Welt fest im Griff, dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die Wertentwicklungen von Wertpapierdepots. Gerade in Zeiten der Unsicherheit und großer Schwankungen ist es besonders wichtig, Fakten aus verlässlichen Quellen zu berücksichtigen, einen kühlen Kopf zu bewahren und nicht überstürzt zu handeln. Vielmehr gilt es, die ursprünglich gewählten Kriterien wie z.B. Anlagehorizont - Anlageziele - Risikobereitschaft zur Sicherheit nochmals sachlich zu prüfen.

Im Klartext bedeutet das: Lassen Sie sich nicht von Emotionen und Angst leiten, diese sind in der Geldanlage in der Regel kein guter Ratgeber. Wer wohl überlegt an den Finanzmärkten investiert, generell nicht überstürzt handelt für den können Wertpapiere ein sinnvoller Baustein beim Vermögensaufbau sein.

Oft indiziert der Blick in die Vergangenheit, dass gerade die Zeiten der Krise und der fallenden Kurse unter Beachtung gewisser wirtschaftlichen Grundregeln eine gute Gelegenheit sein könnten, einen Wertpapierkauf als längerfristiges Investment in Betracht zu ziehen. Weiters könnte aus der Vergangenheit abgeleitet werden, dass insbesondere jene Anleger erfolgreich sein könnten, die eine entsprechende Streuung (auch Diversifikation genannt) in Ihren Kaufentscheidungen mitberücksichtigt haben - zum Beispiel mit regelmäßigen Kaufaufträgen in Investmentfonds. Gerade beim Vermögensaufbau mit Fonds kann man breit gestreut und schon mit kleineren Beträgen investieren und so die Chance auf einen positiven "cost-average-Effekt" wahren.


Wir beraten Sie gerne - auch telefonisch - ganz individuell nach Ihren persönlichen Wünschen und Risikovorstellungen.