Wohnbau Baustelle

Ihr Großwohnbauprojekt – unsere Finanzierung

Die Komplexität des gemeinnützigen Wohnbaus in Bezug auf das Wohnbauförderwesen erfordert eine hohe fachliche Kompetenz. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen zur Finanzierung und unterstützen Sie auch bei ihrem Zahlungsverkehr und im Themenbereich der Veranlagung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten Sie mit Bankwissen gepaart mit Branchen-Know-How in den folgenden Bereichen.

Immobilienfinanzierung

Unsere Expertinnen und Experten erarbeiten gemeinsam mit Ihnen individuell abgestimmte Finanzierungslösungen für den gemeinnützigen Wohnbau (Neubau-, Umbau-, Ausbau- und Sanierungsvorhaben) und den Ankauf von Grundstücken.

Zahlungsverkehr

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten bieten Ihnen kompetente Beratung in allen Belangen des Zahlungsverkehrs, egal ob es sich um Anderkonten für Hausverwaltungen, Baukonten, Rücklagenkonten, Kautionskonten, Konten für Wohnungseigentümerinnen und -eigentümergemeinschaften oder Electronic Banking handelt.

Veranlagungen

Wir bieten Ihnen sowohl für die Veranlagung kurzfristiger Liquidität als auch für langfristige Investments geeignete Produkte. Zu unserem Leistungsspektrum zählen neben Festgeldern, bei welchen das Kapital für einen fixen Zeitraum veranlagt wird und gute Erträge bei hoher Sicherheit geboten werden, auch festverzinsliche Wertpapiere wie Wohnbauanleihen, öffentliche Pfandbriefe, Pfandbriefe und sonstige Anleihen, wobei die jeweilige Risikosituation berücksichtigt wird. Unsere Veranlagungsspezialistinnen und -spezialisten informieren Sie gerne umfassend über aktuelle Emissionen und Speziallösungen.

Ihr Ansprechpartner

Referenzprojekte

An dieser Stelle dürfen wir Ihnen laufend Referenzprojekte stellvertretend für unsere Tätigkeiten mit den unterschiedlichsten Wohnbaugenossenschaften vorstellen, die erst kürzlich mit uns realisiert wurden.

WETGruppe

Projekt Generationenhaus Pfaffstätten

Wohnen für Generationen

Das zukunftsweisende Wohnprojekt hat für alle Generationen etwas zu bieten und regt zu einem lebendigen Miteinander an. Das "Generationenhaus" in Pfaffstätten ist ein Vorzeigebeispiel für eine neue Art des Zusammenlebens: Es besteht aus drei einzelnen Baukörpern, die auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten sind. Im Haus der Senioren wird viel Wert auf Barrierefreiheit gelegt, während für Familien genug Platz zum Spielen und Austoben vorhanden ist und bei den Jungen Funktionalität zum günstigen Preis im Vordergrund steht. Das Zentrum der Wohnanlage ist ein Kommunikationspunkt, der das Miteinander fördert.

Die Idee dahinter? Ein Zusammenleben verschiedener Altersgruppen, die sich gegenseitig im Alltag helfen können - von der Kinderbetreuung bis zu den täglichen Erledigungen. Eine integrierte Kindergrippe und eine gemeindeeigene Betreuungsperson schaffen zusätzliche Entlastung für die Bewohner, die dank Passivbauweise, biogenen Fernwärme und vielen Grünflächen nicht nur sozial eingebettet, sondern auch klimabewusst wohnen.

FACTS

Fertigstellung: September 2018
Wohneinheiten: Gesamt 34
Wohnfläche: 45-70 m2
Bauweise: Passiv mit biogener Fernwärme
Zusätzliche: viele Grünflächen inkl. Spielplatz

Was schätzen Gemeinnützige Wohnbaugenossenschaften an der HYPO NOE?

WAV Vorstandsdirektor Manfred Damberger

"An der Zusammenarbeit mit der HYPO NOE Landesbank schätzen wir besonders, dass sie unbürokratisch ist und rasch gehandelt wird."

Manfred Damberger
Vorstandsdirektor WAV
Obmann der Landesgruppe NÖ

"Für den Finanzierungsbereich der St. Pöltner Wohnungsgenossenschaft ist die HYPO NOE Landesbank AG ein kompetenter und verläßlicher Partner."
 

KR Wilhelm Gelb 
Obmann St. Pöltner Wohnungsgenossenschaft 
Obmann Stellvertreter der Landesgruppe NÖ 

KR Wilhelm Gelb, Obmann St. Pöltner Wohnungsgenossenschaft