Cut-Off-Zeiten für Zahlungsaufträge

Annahmezeiten für Zahlungsaufträge

ElektronischHYPO NOE BankingTelebanking MBSEBICS
(24/7 Internetbanking, HBP)(ELBA, Business Line, Telebanking PRO)(HYPO NOE Business, div. Clients)
Inlandsüberweisung16:00 Uhr15:30 Uhr15:30 Uhr
Inland Eilüberweisung15:15 Uhr15:15 Uhr15:15 Uhr
SEPA-Überweisung (in EUR)16:00 Uhr15:30 Uhr15:30 Uhr
Auslandsüberweisung in EUR15:15 Uhr15:00 Uhr15:00 Uhr
Auslandsüberweisung in Fremdwährung11:00 Uhr11:00 Uhr11:00 Uhr

Beleghafte Überweisung

Abgabe am SchalterAbgabe am Schalter bis Schalterschluss*), Verarbeitung am nächsten Geschäftstag
HYPO NOE SB-ScanningDie via SB-Scanning beauftragten Überweisungen werden sofort an unser Rechenzentrum übermittelt. Bei nicht lesbaren Zeichen kann es zu einem Nachbearbeitungsaufwand kommen. Eine taggleiche Bearbeitung nach 12:00 Uhr ist bei diesen Überweisungen nicht immer möglich.

Die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG führt Ihre Zahlungsaufträge – abhängig von den Annahmezeiten (je nach Electronic-Banking oder Internetbanking-System) – am selben Tag aus. Beleghafte Überweisungen (Abgabe am Schalter) werden erst am nächsten Geschäftstag verarbeitet.

Voraussetzung ist eine ausreichende Kontodeckung und die Angabe von korrekten Auftragsdaten.

Überweisungsdauer (abhängig von den Annahmezeiten):

Die HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG übernimmt und verbucht Überweisungen gemäß Zahlungsdienstegesetz (ZaDiG), d. h. Gutschriftseingang beim Empfänger ist der dem Tag des Eingangszeitpunktes folgende Geschäftstag; Eilzahlungen (Inland) benötigen ca. 1 Stunde.

*) der Schalterschluss ist je nach HYPO NOE Standort unterschiedlich, bitte erfragen Sie das in Ihrer Filiale vor Ort.