Unsere Empfehlungen für mehr Sicherheit

Sichere Technik & richtiges Verhalten

Systemsicherheit

Vertrauenswürdige Geräte verwenden

Aktuellen Browser nutzen

Virenschutz und Firewall verwenden

Vertrauenswürdiges WLAN nutzen

Regelmäßig Updates durchführen

Vertrauenswürdige Computer und Mobilgeräte

Vergewissern Sie sich, dass nur Personen Ihres Vertrauens Ihren Computer und Ihre Mobilgeräte nutzen und administrieren. Erledigen Sie keine Bankgeschäfte auf fremden oder nicht vertrauenswürdigen Computern und Mobilgeräten. Nehmen Sie bei Mobilgeräten keine Systemänderungen vor („Jailbreaks“, „Unlocking“, „Rootings“), da diese Sicherheitslücken verursachen.

Programme und Apps

Installieren Sie keine Programme am Computer und Apps am Mobilgerät, die Ihnen unaufgefordert empfohlen werden, beispielsweise in einer E-Mail, SMS oder einem Telefonanruf. Laden Sie Apps ausschließlich aus den offiziellen App Stores. Von Apps, die bei der Installation am Mobilgerät Rechte benötigen, die nicht nachvollziehbar sind oder für die es keine logische Begründung gibt, sollten Sie die Finger lassen.

Sicherheitsoptimiertes Betriebssystem

Verwenden Sie nur ein ak­tuelles sicherheitsoptimiertes Betriebssystem. Veraltete Betriebssysteme können grobe Sicherheitslücken aufweisen und sind somit ein leichtes Ziel für Angreifer:innen und Schadsoftware.

Geeigneter Web-Browser

Verwenden Sie immer die aktuelle Browser-Version des jeweiligen Anbieters und aktualisieren Sie diesen regelmäßig gemäß Herstellerempfehlung. In der aktuellen Version unterstützten Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge und Safari die für das 24/7 Internetbanking geltenden hohen Sicherheitsstandards.

Virenschutz und Firewall

Achten Sie darauf, dass Ihre Computer und Mobilgeräte frei von Computer-Viren sind. Verwenden Sie ein Virenschutzprogramm eines renommierten Herstellers und zusätzlich ein Firewall-Programm. Überprüfen Sie regelmäßig, ob es Updates für Ihr Virenschutzprogramm und Ihre Firewall gibt.

WLAN-Zugang

Meiden Sie freie und ungesicherte WLAN-Hotspots, beispielsweise im Zug oder Internet-Café, um Ihren Bankgeschäften im Internet nachzugehen. Öffentliche WLAN-Hotspots bieten eine Angriffsfläche für Hacker:innen, die innerhalb dieses Netzwerks auf unzureichend gesicherte Geräte zugreifen können.

HYPO NOE ID App

Mit HYPO NOE ID App sicher im 24/ Internetbanking einloggen und Aufträge mit nur einem Fingertippen freigeben.

Freigabe mit der HYPO NOE ID App

Sicheres Verhalten

Sichere Passwörter verwenden

Zugangsdaten geheim halten

Geräte vor unbefugtem Zugriff schützen

Kontoauszüge regelmäßig prüfen

ID App verwenden

Zugangsdaten geheim halten

Halten Sie Zugangsdaten, Codes, Passwörter etc. geheim und speichern Sie diese nicht am Computer oder Mobilgerät. Geben Sie diese Informationen auch nicht an Dritte weiter, wenn Sie in einer Nachricht oder einem Telefongespräch dazu aufgefordert werden. Die Eingabe geheimer Zugangsdaten darf nur auf der überprüften HYPO NOE Internetbanking-Seite oder den offiziellen HYPO NOE Apps erfolgen. Niemals dürfen Sie Ihre geheimen Internetbanking-Zugangsdaten anderswo eingeben.

Sichere Passwörter verwenden

Definieren Sie sichere Passwörter, halten Sie diese geheim bzw. verwenden Sie einen Passwort-Safe. Je länger, komplexer und zufälliger ein Passwort ist, z. B. eine Mischung aus Groß- und Kleinbuch­staben, Zahlen, Sonderzeichen, desto sicherer ist es.

Computer und Mobilgeräte vor unbefugten Zugriffen schützen

Sperren Sie Ihren Computer und Ihre Mobilgeräte auch bei einer kurzen Unterbrechung und bei Nichtgebrauch. Ein geheimes Passwort oder Ihr Fingerabdruck erschwert unbefugten Personen den Zugriff auf Ihr Gerät.

Auf sichere Verbindung und korrekte Zieladresse achten

Die HYPO NOE Internetbanking-Adresse sollten Sie kennen und in der Browser-Adresszeile immer manuell eingeben. Achten Sie auf eine sichere, verschlüsselte Verbindung (geschlossenes Schlosssymbol und „https://...“). Gibt es in der Adresszeile einen Tippfehler, überflüssige Buchstaben, fehlt das Schlosssymbol oder wird lediglich „http://...“ angezeigt, befinden Sie nicht auf der legitimen HYPO NOE Internetbanking-Seite. Folgen Sie auch keinen Links in Mails oder von anderen Internet-Seiten zum (vermeintlichen) Internetbanking-Login der HYPO NOE.

Internetbanking korrekt beenden

Beenden Sie das Internetbanking und die Banking Apps am Ende einer Sitzung immer über den Abmelde-Button. Nur so ist sichergestellt, dass die Session korrekt beendet wird.

Kontoumsätze regelmäßig überprüfen

Kontrollieren Sie Ihre Kontoumsätze täglich in Ihrem 24/7 Internetbanking oder der 24/7 Internetbanking App. Werfen Sie keine Kontoauszüge und Belege achtlos in den Papierkorb, weil diese Daten enthalten, die missbraucht werden können. Vernichten Sie diese Unterlagen immer gesichert. Noch besser: Lassen Sie sich Ihre Kontoauszüge automatisch und umweltschonend in Ihr Internetbanking-Schließfach übermitteln.

Login und Transaktionen freigeben

Überprüfen Sie in der HYPO NOE ID App jede Login- und Transaktionsfreigaben sorgfältig. Wenn Sie einen Geldbetrag überweisen, checken Sie immer, ob die in der ID App angezeigten Daten mit den zuvor im Internetbanking oder der Banking App eingegebenen Daten übereinstimmen. Lehnen Sie Autorisierungen, die nicht von Ihnen stammen, in der HYPO NOE ID App ab.

Sicherheitshinweise und Warnmitteilungen

Beachten Sie unsere Sicherheitshinweise und verfolgen Sie unsere Warnmeldungen aufmerksam. Wenn Sie unaufgefordert eine Nachricht erhalten, in der Sie zu Handlungen in Zusammenhang mit Ihrem Bankkonto, Ihrer Debitkarte oder Ihrem Internetbanking aufgefordert werden oder unsicher sind, setzen Sie sich umgehend mit unserer Internetbanking-Hotline +43 (0)590 910 – 6000 in Verbindung.

Infobroschüre zu Cyberbetrug

Die Wirtschaftskammer hat gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt eine Infobroschüre herausgeben, die es Ihnen erleichtern soll, Cyberbetrug frühzeitig zu erkennen und so zu verhindern.

Watchlist Internet

Aktuelle Warnmeldungen, Informationen zu gängigen Betrugsmaschen, Listen unseriöser Internetseiten, problematischer Plattformen und Dienste sowie eine Liste betrügerischer Online-Shops finden Sie auf der Seite www.watchlist-internet.at, öffnet neues Fenster.

Watchlist Internet ist auch im Google Play und Apple App Store als Smartphone-App erhältlich.