User-Generated-Content Instagram

Zustimmungserklärung gemäß UrhG sowie Einwilligung gemäß Art 7 DSGVO für Deinen Content - User Generated Content (UGC)

Hallo!

Du bist vermutlich auf dieser Seite gelandet, weil wir auf Instagram einen Kommentar unter einem Deiner Fotos oder Videos hinterlassen haben, oder Du uns Fotos oder Inhalte direkt über unsere Website zukommen hast lassen. Wir haben großen Gefallen an Deinen Fotos und Inhalten gefunden und glauben, dass die Menschen in unserer Community sie genauso schätzen werden.

Warum gibt es diese Seite?

Wir stellen durch diese Seite sicher, dass es in Ordnung ist, dass wir Deine Inhalte verwenden und Du uns die dafür notwendigen Rechte geben kannst und wir die für die Veröffentlichung notwendigen Rechte haben.

Um welche Inhalte geht es?

Fotos, Videos, Texte oder anderes Material oder eine Kombination dieser. All diese Dinge werden in dieser Erklärung unter dem Begriff „Inhalte“ zusammengefasst.
Wir verwenden diese Inhalte ausschließlich zur Veröffentlichung auf dem Instagram-Profil der HYPO NOE.
Durch Deine Antwort auf unsere Anfrage, um Deinen Inhalt benutzen zu dürfen, mit dem Hashtag #nalogohyponoe stimmst Du zu, dass …

  • … Du der HYPO NOE Landesbank für Niederösterreich und Wien AG eine nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz gibst, um diese Inhalte auf Instagram zu kopieren, bearbeiten (insbesondere Anpassungen, Formatänderungen, Retouchierungen, etc.), veröffentlichen und Unterlizenzen zu vergeben.
  • … Du eine volljährige Einzelperson bist (18 Jahre oder älter).
  • … Du verstehst, dass die HYPO NOE keine Verpflichtung hat, die eingereichten Inhalte zu verwenden.
  • ... Du keine rechtlichen Schritte gegen die HYPO NOE setzt und die HYPO NOE und ihre Vorstände, Angestellten und ihre Tochtergesellschaften frei von allen Ansprüchen, welche ein Bezug auf Deinen kreierten Inhalt gestellt werden können, stellst.
  • … Du für die genannten Nutzungen keinen Anspruch auf ein Nutzungshonorar geltend machen kannst.
  • … Du bestätigst, dass Du das Foto/Video gemacht und/oder den Text verfasst hast, welches/n Du bei uns einreichst und dass Du das Recht hast, uns die Lizenz zur Nutzung zu geben.
  • … Du gewährleistest, dass die eingereichten Inhalte keine Marken Dritter oder urheberrechtlich geschützte Inhalte beinhalten, und dass die Inhalte kein Gegenstand Eigentumsrechte Dritter sind.
  • … Du bestätigst, dass Personen, die in Deinen Fotos oder Videos persönlich identifizierbar sind, ihre Zustimmung zu der Nutzung dieser Materialien durch die HYPO NOE für die oben genannten Zwecke erteilt haben. Sollte ein Kind in den Fotos oder Videos zu sehen sein, bestätigst Du, dass die Eltern oder der rechtliche Vormund des Kindes ihre/seine Zustimmung gegeben haben/hat.

Du stimmst diesen Bedingungen nicht zu?

Bitte antworte nicht auf unsere Anfrage, um Deine Inhalte benutzen zu können, mit dem Hashtag #nalogohyponoe.

Kann ich meine Meinung ändern? Welche Rechte habe ich?

Natürlich! Solltest Du Deine Meinung ändern, widerrufe die uns zugesprochen Rechte in einer E-Mail an presse@hyponoe.at. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, E-Mails innerhalb von 5-7 Tagen zu beantworten. Du hast weiters das Recht auf Auskunft, Datenübertragung, Berichtigung, Ergänzung und Beschwerde an die Datenschutzbehörde. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du unter www.hyponoe.at/datenschutz.

Welche Daten speichern wir?

Wir speichern, neben den ggf. durch uns bearbeiteten Inhalten, nur die verfügbaren essenziellen Daten dazu, um Deine Inhalte im Rahmen der übertragenen Rechte zu verwenden, aufzubewahren und Deine Einwilligung zur Verwendung Deiner Fotos dokumentieren zu können. Das sind öffentliche Posts, welche durch die Antwort auf unsere Anfrage mit dem Hashtag #nalogohyponoe ergänzt wurden, einschließlich öffentlich geposteter Fotos. Mit diesen Anlagen vermerken wir den Namen, Usernamen auf Social Media, Wohnadresse (wenn verfügbar) und E-Mail Adresse (wenn verfügbar).
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest Du unter www.hyponoe.at/datenschutz